0049 (0) 5251 / 699 89 9 immoservice-paderborn@remax.de
Immobilien-Suchergebnisse

Traumhaft leben im Schloss Schellenstein

externe ObjnrAB-1783
StatusAktiv
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypEtagenwohnung
PLZ59939
OrtOlsberg
LandDeutschland
Etage1
Wohnfläche50 m²
Anzahl Zimmer2
Anzahl Schlafzimmer1
Anzahl Badezimmer1
BefeuerungElektro
HeizungsartOfenheizung
StellplatzartStellplatz im Freien
Kaufpreis76.900 €
Provision4,76% inklusive 19% Mehrwertsteuer
Währung
Stellplatzanzahl1
externe ObjnrAB-1783 StatusAktiv
NutzungsartWohnen VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung ObjekttypEtagenwohnung
PLZ59939 OrtOlsberg
LandDeutschland Etage1
Wohnfläche50 m² Anzahl Zimmer2
Anzahl Schlafzimmer1 Anzahl Badezimmer1
BefeuerungElektro HeizungsartOfenheizung
StellplatzartStellplatz im Freien Kaufpreis76.900 €
Provision4,76% inklusive 19% Mehrwertsteuer Währung
Stellplatzanzahl1
Objektbeschreibung: In diesem historischen Gebäude finden Sie in der 1. Etage die Ferienwohnung, welche auch als Eigentumswohnung genutzt werden kann. Hier erwarten Sie geschmackvoll eingerichtete Räume in denen man sich wohlfühlen muss. Die Wohnung ist komplett eingerichtet und kann kurzfristig übernommen werden.
Die Einbauküche kann als neuwertig bezeichnet werden, im Wohnraum herrscht eine wohlige warme Atmosphäre, läd förmlich zum relaxen ein. Auch im modern ausgestatteten Bad fehlt es an nichts.
Rundum kann man sagen, wer sich hier nicht wohl fühlt ist selber schuld.

Selbstverständlich gehört auch ein PKW-Stellplatz mit zu der Wohnung.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage: Schloss Schellenstein befindet sich in der Stadt Olsberg im Ortsteil Bigge, im Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen).
Das wahrscheinlich 1183 erbaute Schloss Schellenstein wurde 1270 erstmals urkundlich erwähnt. Erster Besitzer des Schlosses war vermutlich Gerardus de Bigge. Ende des 15. Jahrhunderts ging das Schloss in den Besitz der Familie Wrede zum Schellenstein über. 1664 heiratete Otto Friedrich von Padberg Anna Eva Maria de Wrede.

Das Schloss blieb seit diesem Datum bis Anfang des 18. Jahrhunderts im Besitz derer von Padberg. Diese veräußerten den Besitz dann an Jobst Edmund von Brabeck. 1838 kaufte Freiherr Franz Wilhelm von Wendt-Papenhausen zu Gevelinghausen das Schloss von Andreas Graf zu Stolberg, dem Ehemann der bereits verstorbenen Philippine Sophie Maria von Brabeck.

Im Jahr 1904 gründet Pfarrer Heinrich Sommer auf Schloss Schellenstein die Josefs-Gesellschaft.

1965 erwarb die Gemeinde Bigge das Schloss von Karl-Josef von Wendt-Papenhausen zu Gevelinghausen. 13 Jahre später verkaufte sie es an Karl Ames aus Rösenbeck. Nach Renovierungsarbeiten wurde das Schloss erneut verkauft. Zunächst an eine GbR und danach an einen Immobilienmakler. Dieser veräußerte das Gebäude an mehrere Eigentümer.

Geografisch liegt Olsberg relativ zentral im Sauerland. Willingen wie auch Winterberg sind in ca. 30 Autominuten erreichbar. Olsberg ist umgeben von Grün in allen Varianten und lädt zum Wandern, Radfahren und Erholen ein.
Ausstattung: Weitere Informationen unter:
www.remax-becker.de
Sonstiges: Provision:
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an die Fa. RE/MAX Paderborn PB Immobilien Service GmbH eine Maklerprovision in Höhe von 4,76% inklusive 19% Mehrwertsteuer.

PB Immobilien Service GmbH

Ihre Immobilienmakler für Paderborn